HOME  | Kontakt  | Impressum  
QR-Code
 

Gelungener Einstieg in die neue Leistungsklasse

Nur fünf Wochen vor dem nächsten Turnier entschied sich Gina Kargoscha zum Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse (Intermediate). Fünf Wochen, um fünf neue Tänze zu erlernen und zu perfektionieren.

Am letzten August-Wochenende war es dann soweit: Der 2. German-Dance Cup in Bad Salzuflen stand an. Der Samstag begann recht entspannt, denn das Warm-Up für das anstehende Line Dance Turnier begann erst um 13 Uhr. Etwa eine Stunde später wurde es ernst. Zwei Gegnerinnen in derselben Altersklasse standen mit Gina auf dem Parkett. Walzer, Polka, West Coast Swing, Cha Cha und ein Novelty-Tanz (Bühnen- oder Filmtanz) wurden gezeigt. Zwischen den Tänzen mussten die Tänzer bei rund 30 Grad ihre Kleidung wechseln, passend zum jeweiligen Tanzstil.

Mit vier gewonnenen Tänzen und einem zweiten Platz setzte sich Gina Kargoscha klar gegen ihre Konkurrentinnen durch und gewann in ihrem ersten Intermediate-Turnier. Damit konnte sie bereits jetzt ihren ersten Aufstiegspunkt für die nächste Leistungsklasse (Advanced) sammeln. Zwei weitere Punkte fehlen nun noch. Zu erreichen sind diese, wenn mindestens drei Personen in der selben Alters- und Leistungsklasse an den Start gehen.

Auch am Sonntag konnte Gina Kargoscha mit ihrem Trainer Tommie Nijhuis beim ProAm-Turnier in der Klasse Novice einen guten zweiten Rang ertanzen. Hier gingen vier Paare bereits um 8 Uhr morgens an den Start. Beim ProAm tanzen die Trainer („Profi“) mit ihren Schülern („Amateur“), wobei der Trainer lediglich zur Präsentation und Unterstützung dient und der Schüler gewertet wird. Mit Polka, Nightclub, Cha Cha, Walzer, Two Step, East Coast Swing und West Coast Swing präsentierten sie sieben Tänze mit jeweils mindestens Gold-Wertungen.

Nicht nur die Platzierungen waren für Gina Kargoscha ein Grund zur Freude. Während der Siegerehrung wurden zwei Tickets für die Weltmeisterschaft verlost, die im Januar in Nashville, Tennessee, stattfindet. Eines dieser Tickets ging an sie, womit sie die Kosten für das Turnier spart.

Noch vor der Weltmeisterschaft sind zwei weitere Turniere geplant: Anfang Oktober in Dublin (Irland) und im November in Litauen.



Landesmeistertitel für Andreas und Petra Bootz

Am 16.09.2017 wurden durch den Club Saltatio Hamburg e.V. die gemeinsamen Landesmeisterschaften der...


Ein Treppchenplatz bei drei Finalrundenteilnahmen für das Ehepaar Heidi und Georg Stein

Eingebettet von ausgiebigen Spaziergängen am Ostseestrand, am Hafen und in der Innenstadt von...


Aufstieg zum Einstieg in die Adventszeit

Andreas und Petra Bootz versüßen sich die Vorweihnachtszeit mit einem Aufstieg.


5 Flächen-Turnier und 10 Punkte im Gepäck

Mit insgesamt 10 Aufstiegspunkten im Gepäck traten Andreas und Petra Bootz von Bielefeld aus die...


Gelungener Einstieg in die neue Leistungsklasse

Nur fünf Wochen vor dem nächsten Turnier entschied sich Gina Kargoscha zum Aufstieg in die nächst...


Guter zweiter Platz für Frank und Heike Kittlaus

Am 18.09.2016 wurden im TanzCentrum Gold und Silber Bremen Tanzturniere in den Standardtänzen der...


 
TOP