HOME  | Kontakt  | Impressum  
QR-Code
 

Nasskaltes Herbstwetter konnte die gute Stimmung beim diesjährigen Spanferkelessen nicht trüben

Gute Laune in den Club-Räumen

Am 20.10.2017 drehte sich in den Räumen des TC Capitol alles um das Schwein. Es war „Spanzen" angesagt, also Spanferkelessen und Tanzen. Die Veranstaltung fand auch im siebten Jahr unter den Mitgliedern eine gute Resonanz. Schon frühzeitig waren die verfügbaren Karten vergeben. Spätentschlossenen blieb nur die Hoffnung auf Kartenrückläufer, um doch noch an dieser beliebten Veranstaltung teilnehmen zu können.

Bereits in den Mittagsstunden traf der Party-Service ein, um das Schwein auf dem Spieß zu grillen. Als um 18.00 Uhr die ersten Mitglieder und Gäste das Clubheim betraten, waberte hin und wieder ein leichter Duft durch die Räume. Ganz leicht, nicht aufdringlich. Nur so viel, wie es braucht, um ordentlich Appetit zu bekommen. Wer wollte, konnte auch noch einen Blick auf das Spanferkel werfen, während es noch auf dem Grill war.

Als das Spanferkel dann endlich fertig war, ließ sich niemand zweimal bitten. Schnell bildete sich eine Schlange am Buffet, auf dem das zerlegte Spanferkel und die Beilagen auf ihre Abnehmer warteten. Schon während des Essens stand für viele fest: Der Abend hat sich gelohnt. Im Laufe des Abends konnten nur positive Stimmen über das köstliche Mahl vernommen werden und satt geworden ist auch jeder.

Anschließend konnte das Tanzbein geschwungen werden. Vom Langsamen Walzer bis zum Wiener Walzer, von der Rumba bis zum Jive konnten die gerade zu sich genommenen Kalorien „abgearbeitet" werden. Auch der Discofox fehlte nicht.

Erfreulich war die hohe Beteiligung aus den Anfänger-Gruppen an diesem Abend. Anfangs noch unsicher, ob die eigene Leistung mit denen der Teilnehmer aus den Fortgeschrittenen-Gruppen mithalten kann, gewannen sie sehr schnell an Sicherheit. Mit der Sicherheit erhöhte sich dann auch der Spaßfaktor.

Spaß erzeugte auch das gemeinsame Einstudieren eines kleinen Party-Tanzes. Im Laufe des Abends wurden alle Gäste durch die Tanzlehrerin Petra von Thaden auf die Tanzfläche gebeten. In wenigen Minuten wurde eine kleine Choreographie einstudiert und sorgte bei allen Aktiven für Erheiterung.

Eine Bildergalerie finden Sie hier (wegen der großen Datenmenge kann beim Öffnen ein klein wenig Geduld erforderlich sein).

Derzeit ist der Festausschuss jedoch damit befasst, die diesjährige Jahresabschlussfeier, die am 16.12. im Clubheim stattfinden wird, auszurichten.

Traditionell wird diese Veranstaltung sehr gut angenommen. Auch bei größerem Kartenkontingent wird daher empfohlen, sich frühzeitig Karten zu sichern.



Landesmeistertitel für Andreas und Petra Bootz

Am 16.09.2017 wurden durch den Club Saltatio Hamburg e.V. die gemeinsamen Landesmeisterschaften der...


Ein Treppchenplatz bei drei Finalrundenteilnahmen für das Ehepaar Heidi und Georg Stein

Eingebettet von ausgiebigen Spaziergängen am Ostseestrand, am Hafen und in der Innenstadt von...


Aufstieg zum Einstieg in die Adventszeit

Andreas und Petra Bootz versüßen sich die Vorweihnachtszeit mit einem Aufstieg.


5 Flächen-Turnier und 10 Punkte im Gepäck

Mit insgesamt 10 Aufstiegspunkten im Gepäck traten Andreas und Petra Bootz von Bielefeld aus die...


Gelungener Einstieg in die neue Leistungsklasse

Nur fünf Wochen vor dem nächsten Turnier entschied sich Gina Kargoscha zum Aufstieg in die nächst...


Guter zweiter Platz für Frank und Heike Kittlaus

Am 18.09.2016 wurden im TanzCentrum Gold und Silber Bremen Tanzturniere in den Standardtänzen der...


 
TOP